Sprach- und Lernhilfe

Dreimal in der Woche, mittwochs, donnerstags und freitags wird gelernt. Von 16-18Uhr treffen sich die Lerngruppen im Haus der Jugend, um Hausaufgaben zumachen, unverstandenes aufzuarbeiten,
Klassenarbeiten vorzubereiten, Referate auszuarbeiten oder sich auf anstehende Prüfungen vorzubereiten.

 



Im Schuljahr 2013/2014 haben wir 66 Schülerinnen und Schüler, die sich einmal in der Woche in ihren Lerngruppen treffen. Die Lerngruppen bestehen aus 2-8 etwa gleichalten Schülern und sind im ganzen Gebäude verteilt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Helfer werden durch Schülerinnen und Schüler der Realschule Pfedelbach unterstützt, die im AK ihr Sozialpraktikum (TOP SE) ableisten.

Im Schuljahr 2013/2014 standen in der Sprach- und Lernhilfe 4.060 Kinderstunden 1392 Helferstunden gegenüber. Dies bedeutet, dass in der Sprach- und Lernhilfe etwa 3 Schüler auf einen Helfer kommen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Annemarie Pfitzer